Das Geschlecht WELCK aus Nossberg / Ostpreußen

Bei der Suche nach unseren Vorfahren endet bzw. beginnt die Spur in Nossberg (Orzechowo), nordöstlich von Guttstadt (Dobre Miasto) an der Straße nach Seeburg.

Hier heiratet am 25.11.1601 JOANNES WILCK Bürger aus Guttstadt die Jungfrau HELENA WEISS, Tochter des Georgius Weiß, Schulze aus Nosberg. Als Trauzeuge ist im Kirchenbuch MICHAEL WILCK eingetragen, er ist der Vater von Joannes.
Am 05.08.1601 hatte bereits ANNA WILCK, Tochter des GEORGIUS WILCK aus Guttstadt, in Nossberg den MATTHAEUS RIEDIGER geheiratet. Trauzeuge ist hier ein CHRISTOPHORUS WELCK aus ? (Ort war leider nicht lesbar)

Erst viele Jahrzehnte später tauchen Eintragungen in Nossberg auf, die auf unsere Vorfahren zeigen:
Es sind die Familien THOMAS WELCK und LUCAS WELCK, die vorher in Queetz lebten.
Thomas und Lucas werden Brüder sein, sie sind zwischen 1625 und 1650 geboren. Als Lucas am 18.09.1725 stirbt soll er 98 Jahre alt gewesen sein.


LUCAS WELCK   * 1627    † 10.09.1725 Nossberg

Lucas ist mit BARBARA verheiratet, 1688 ist er Instmann bei PACZEK in Queetz, 1692 Einwohner in Queetz und später Bauer in Queetz und dann in Nossberg.
Seine Kinder, geboren 1670 – 1700:


[1024 ?] THOMAS WELCK    * ca. 1625     † nach 1704

Thomas ist mit [1025 ?] CATHARINA     * 1648    † 28.10.1703 in Nossberg verheiratet.
Thomas wird 1694 als Gärtner in Queetz (Pate bei Dreypelchen), 1703 Gärtner in Nossberg und 1704 als Altsitzer in Nossberg bezeichnet.

Seine Kinder, geboren ca. 1670 - 1680:


[512] SIMON WELCK
(Velki, Welki, Wölck)

[513] ANNA NEIMAN (?)

*  ca. 1670
17.03.1744 Nossberg
07.07.1671 Nossberg
23.11.1746 Nossberg
geheiratet ca. 1705 wahrscheinlich in Nossberg

Simon ist unser ältester nachgewiesener Vorfahr in direkter Linie.

Er war Bauer in Nossberg und verheiratet mit einer ANNA. Wahrscheinlich war er der Sohn von [1024] THOMAS WELCK und [1025] CATHARINA.

Die Eltern von Anna sind wahrscheinlich MICHAEL NEIMANN aus Nossberg und seine Ehefrau WALPURGIS.
Dann hätte Anna noch fünf Geschwister:

Leider ist die Eintragung der Hochzeit, die wahrscheinlich im Jahre 1704 oder 1705 in Noßberg war, im Kirchenbuch nicht mehr zu finden. Das Kirchenbuch von 1667 endet im Jahre 1704, das nächste beginnt erst mit dem Jahre 1708. So konnten auch noch nicht zweifelsfrei die Eltern von Simon und Anna festgestellt werden.

Simon und Anna sind Einwohner in Nossberg und haben vier Kinder, alle geboren in Nossberg:

^