Familie JOSEPH WOYK und VERONIKA WOYK, geb. PLEHN

WOIK, WOICK, WOICKE, WOISCH, WOITEK, WOJACK, WOJAK, WOJAHN bedeutet Soldat, Krieger, Kämpfer.

"Lausitzer Familiennamen slawischen Ursprungs" von Walter Wenzel

[36] JOSEPH WOYK (Woik, Woike)

[37] VERONIKA PLEHN (Pleen, Plen)

*  16.03.1824 Frauendorf
TP: Anton Ruhnau, Einwohner, und Catharina Frau des Eigentümers Lieder
† 14.12.1858 Neuendorf
*  01.03.1823 Frauendorf
TP: Antonius, Sohn des Michael Ruhnau, Freiherr in Stabunken, und Elsabeth, jungfräuliche Tochter des Laurentius Friese.
† 02.06.1878 Neundorf
geheiratet am 17.11.1851 Frauendorf
TZ: Joseph Damrau, Bauer und Anton Ruhnau, Einwohner beide in Frauendorf;

Joseph ist Knecht in Workheim. Er ist der Sohn von [72] PAULUS WOIK und seiner Ehefrau [73] ELISABETH HOHMANN
Veronika ist die Tochter des Einwohners [74] MATTHÄUS PLEEN und seiner Ehefrau [75] THERESIA WAGNER

Joseph sollte das Gut eines Verwandten übernehmen. Ob es sich um das Gut Raaben bei Plauten handelte, auf dem Ferdinand geboren wurde, ist nicht bekannt. Plauten liegt in der Nähe von Mehlsack, Kreis Heilsberg. Zur Übernahme des Gutes kam es aber nicht, weil Joseph mit 38 Jahren an einer Rippenfell-Entzündung starb. Als Witwe führte Veronika mit ihren drei Kindern ein aufopferungsvolles Leben. Durch "Caritasdienste" verdiente sie sich das Geld zum Leben.

Maria Klein geb. Woyk
Maria Woyk geb. Woelki
Agatha Woidki geb. Woyk
Agatha Woidki geb. Woyk

Der Einwohner Joseph und Veronika hatten drei Kinder:

^